IN EINEM HAT XBOX DIE PS5 VöLLIG ABGEHäNGT – SPIELER SIND WüTEND

Immer wieder lässt PlayStation seine Spieler in einem Aspekt hängen, und das seit Jahren. Während die PS5-Fans in die Röhre schauen, dürfen die Xbox-Spieler jubeln – denn sie bekommen oft genau das, was sie auch wollen.

Xbox Game Pass: Im Juli wieder breite Auswahl an Spielen

Im Juli 2024 gibt es wieder (fast) kostenlose Spiele bei beiden Konsolen-Giganten – und zwar im PS Plus Abo (Essentials) sowie im Xbox Game Pass (Core). Abonnenten bekommen diese Games also für einen kleinen Betrag im Monat ohne weitere Kosten zugeschoben. Und Game-Pass-Spieler haben da schon seit Langsam die Nase vorn – einfach, weil die monatlich dargebotenen Spiele im Game Pass auf viel mehr Zustimmung stoßen als jene Spiele, die das PS Plus Abo verscherbelt.

Zum Vergleich hier einmal die neuen Games im Juli 2024 in beiden Abonnements:

Xbox Game Pass: Neue Spiele im Juli

・Neon White (11. Juli)

・Tchia (11. Juli)

・Journey To The Savage Planet (3. Juli)

・Nickelodeon All-Star Brawl 2 (3. Juli)

・Cricket 24 (9. Juli)

・The Case of the Golden Idol (9. Juli)

・Magical Delicacy (16. Juli)

・Flock (16. Juli)

PS Plus Essentials: Neue Spiele im Juli

・Borderlands 3

・NHL 24

・Among Us

Die Fans hassen das Juli-Angebot von PS Plus:

„Es wird immer schlimmer“: Gratis-Spiele bei PS Plus fallen bei Fans voll durch

Xbox Game Pass ist schon seit langer Zeit der klare Sieger

Auf Reddit lachen die PlayStation-Spieler über das PS-Plus-Angebot, was immerhin keine große Neuheit ist. Borderlands 3 wird zwar von vielen gemocht, doch NHL 24 hat schlechte Nutzerwertungen auf Metacritic und Among Us ist weder gut für die PS5 optimiert, noch teuer: Ihr bezahlt gerade einmal 3,99 Euro für das Spiel im PS-Store – es kostenlos im Abo spielen zu können, bringt also nur einen kleinen Kostenvorteil.

Dagegen scheint Xbox sich auch diesen Monat tatsächlich Gedanken zu machen, welche Games sie im Abonnement anbieten wollen. Das 2023 erschienene Cozy-Adventure Tchia hat fantastische Kritiken zum Release bekommen. Der Ego-Shooter Neon White kann auf Steam eine absolut traumhafte Wertung von 98 Prozent positiver Kritiken einheimsen.

Das Adventure Journey To The Savage Planet ist zwar kein Meisterwerk, kann aber über kurz oder lang überzeugen. Cricket 24 fällt hier auch unter den Tisch mit der recht mittelmäßigen Wertung von 57 Prozent bei Metacritic. Auf Steam schneidet es jedoch sehr viel besser ab.

Machen wir weiter: The Case of the Golden Idol ist ein nischiges Mystery-Hype-Spiel, das auf Steam 97 Prozent positive Wertungen absahnt und überall angepriesen wird. Magical Delicacy ist ein heimeliges Indie-Spiel, das zum Release direkt in den Game Pass wandert. Genauso wie die Koop-Sandbox Flock. Es handelt sich also um ganz neue Spiele.

Warum ich PS Plus kündige und mir den Xbox Game Pass hole

Fazit: Was fällt auf?

Der Juli 2024 ist kein besonderes Beispiel, denn Ähnliches konnte man bereits die vergangenen Monate und Jahre über beobachten: Während es im PS-Plus-Abo Billigware gibt, konzentriert sich der Game Pass auf neue Releases und Nischen-Spiele unterschiedlichster Genres, die oft sehr hohe Wertungen eingeheimst haben.

Der Xbox Game Pass wird mehr und mehr zum Abonnement für Geheimtipps, neue Spiele und All-Time-Favorites. Also eigentlich alles, was man sich wünschen kann. Schön ist hier auch, dass tatsächlich alle möglichen Genres beachtet werden – als würde sich da jemand echt Gedanken machen!

Vorteil Xbox: 7 Punkte, die die Microsoft-Konsole besser macht als die PS5

2024-07-03T13:28:01Z dg43tfdfdgfd